Nachtrichten

London Edinburgh London 2017 – Details zur Anmeldung

Die Anmeldung für London Edinburgh London 2017 ist in Kürze möglich. Alles, was du dafür wissen musst, fassen wir Im Folgenden zusammen. Wenn du Anspruch auf einen garantierten Startplatz hat,…mehr

Einige Details zu den Start-Zeiten

Eine der größten Herausforderungen bei London Edinburgh London ist die Organisation des Starts. Die meisten Teilnehmer würden alle am liebsten so früh am Tag wie möglich starten. Wir würden gerne…mehr

Damon Peacock spricht über die Verpflegung

Die Verpflegung für ein großes Brevet mit vielen hundert Teilnehmern zu organisieren, ist eine echte Herausforderung. Es kann eine schwierige Angelegenheit sein, alle Fahrer mit ausreichend Kalorien für 1400 Kilometer…mehr

London Edinburgh London 2009: die Route von Carlisle bis Edinburgh

Wir haben die 2017 Route letzte Woche angekündigt, die jetzt einen abgelegereren Weg über die Grenze zwischen England und Schottland geht. Dieser Kurzfilm von Damon Peacock, zusammengestellt aus Aufnahmen von…mehr

2017 Route vorgestellt

Das London Edinburgh London Team ist den ganzen Winter über durch Regen und Wind gefahren (welche nie aufhören wollten) um die Route für 2017 zu planen und zu testen. Da wir…mehr

Trikot und Gilet von 2017

Wir freuen uns sehr, das offiziele Fahrertrikot für 2017 präsentieren zu können. Basierend auf unseren neuen Farben, ist dies ein stilsicheres Trikot das nicht nur das Event feiert, sondern dich…mehr

Hier sind ein paar Fakten über unsere ersten 400 Fahrer

Wir haben jetzt die ersten 400 Fahrer registriert die am London Edinburgh London teilhaben werden. Hier ist ein bisschen mehr über sie. Die Fahrer kommen aus 29 Ländern, aber die…mehr

Wie ist das Wetter in Großbritannien ?

Die Briten sind dafür bekannt immer über das Wetter zu sprechen, und es ist wahr, wir sprechen wirklich viel darüber. Und es gibt da auch einen Grund für, und wenn…mehr

Als Freiwilliger an einer großen Kontrolle

Graeme Holdsworth hat während London Edinburgh London 2013 Tag und Nacht an der Kontrolle in Thirsk gearbeitet. In seinem Blog Balancing on two wheels hat er seine Erfahrungen zusammengefasst. Wenn…mehr

Häufige Pannen – und wie man sie vermeidet

Jamie Andrews shat während London Edinburgh London 2013 drei Tage in der Kontrolle von Brampton verbracht. Fahrer erreichen Brampton nach 550km und nach 825km. Die Kontrolle ist sowohl in der…mehr

Ein paar Tipps in Sachen Schlaf

Egal, wie schnell du unterwegs bist und unabhängig davon, ob du mit reichlich Zeitpuffer oder auf die letzte Minute ins Ziel kommst – drei Dinge beschäftigen jeden Fahrer: Nahrung, Wetter,…mehr

Was ist meine optimale Startzeit?

Langstrecken-Radler sind Frühaufsteher. In Großbritannien beginnen längere Brevets in aller Regen um sieben Uhr morgens, oder früher. Bei 600km-Brevets geht es in aller Regel um sechs Uhr los. London Edinburgh…mehr

Ein neuer Film über London Edingburgh London von Damon Peacock – hier gehts zum Download

Jeder Fahrer kann seine ganz eigene Geschichte über London Edinburgh London erzählen. Aber wenige erzählen sie so elegant wie Damon Peacock. Seit mehr als zehn Jahren produziert er Dokumentarfilme über…mehr

Eskdalemuir wurde renoviert

Eskdalemuir ist eines der interessanten Orte auf der Strecke London-Edinburgh-London. Ein abgelegenes Dorf in den schottischen Lowlands, welches noch Großbritanniens größten buddhistischen Tempel beherbergt – Kagyu Samye Ling. Seit dem…mehr

Ein knallhartes Event - für jeden

Viele der Fahrer, die London-Edinburgh-London 2013 absolvierten, wurden von unserer Fotografin Charlotte Barnes fotografiert. Sie knipste hunderte unser Fahrer. Viele waren müde, staubig, aber normalerweise extrem glücklich über die Tatsache,…mehr

Wir sind Teil der Granbrevetto Randonnée Europe Challenge

Audax Randonneurs Italia verleihen erneut Ihren Granbrevetto Randonnée Europe Challenge Award. Fahrer aus der ganzen Welt können diesen Award gewinnen, indem Sie die folgenden Events erfolgreich absolvieren. Dieses Jahr geht…mehr